BS-Holz

BRETTSCHICHTHOLZ - HIGH-TECH AUS DER NATUR FÜR DEN HOLZBAU


Brettschichtholz (BS-Holz) ist ein seit Jahrzehnten bewährtes und hochwertiges Produkt für tragende Bauteile. Es besteht aus mindestens drei faserparallel miteinander verklebten getrockneten Brettern oder Brettlamellen aus Nadelholz.

Es ist infolge der Festigkeitssortierung des Ausgangsmaterials und der Homogenisierung durch schichtweisen Aufbau vergütet und besitzt deutlich höhere Tragfähigkeiten als übliches Bauholz.

BS-Holz ist herstellungsbedingt ein sehr formstabiler, gut zu verarbeitender und weitgehend rissminimierter Baustoff.

Brettschichtholz (BS-Holz) ist wegen seiner hohen Festigkeit und Steifigkeit besonders geeignet:

  • für aussteifende und tragende Konstruktionen mit sehr großen Spannweiten
  • für den Hausbau durch hohe Formstabilität und niedrige Holzfeuchte
  • durch hochwertige und natürliche Optik für alle Bauteile, die hohe ästhetische Anforderungen erfüllen sollen
  • Bauteile aus BS-Holz können hohe Brandschutzanforderungen erfüllen
  • Bei fachgerechtem baulichen Holzschutz kann wegen der geringen Holzfeuchte auf chemischen Holzschutz verzichtet werden
  • BS-Holz ist für Bauteile in chemisch aggressiver Umgebung besonders geeignet

aquafun4.jpg

BRETTSCHICHTHOLZ – QUALITÄTSZERTIFIKAT

  • Vergütung des Ausgangsmaterials durch Homogenisierung und Festigkeitssortierung
  • Hohe Festigkeit und Steifigkeit
  • Technisch getrocknet auf eine Holzfeuchte von etwa 12 % (max. 15 %)
  • Verschiedene Oberflächenqualitäten lieferbar:
    • Industrie-Qualität für nicht sichtbare Anwendungen
    • Sicht-Qualität für sichtbare Anwendungen
  • Lieferbar auch in großen Dimensionen
  • Maßhaltig, rissminimiert und formstabil
  • Definierte Maßhaltigkeit gemäß EN 390
  • Strenge Produktüberwachung