Olsberg

Konstruktiver Abbund

568546c00c7529b7ac3e08e27433ef67.JPG

Der konstruktive Abbund hat einen hohen Stellenwert in der Geschichte der Firma Hüttemann und ist seit den Anfängen mit der Herstellung von Brettschichtholz ein wesentlicher Bestandteil der Produktion, der immer weiter ausgebaut wird.

Das Zuschneiden von Objektbauteilen jeglicher Form ist für uns das Tagesgeschäft und die nötigen Fertigungsschritte bis zur Fertigstellung der richtfähigen Konstruktion werden auf rund 6500 m² zur Verfügung stehenden Abbundhallenflächen zuverlässig und passgenau ausgeführt.

Die Hüttemann-Ingenieurabteilung im Zusammenspiel mit dem handwerklichen Konstruktionsabbund ist die Grundlage für eine erfolgreiche Abwicklung und

Herstellung von Objektbauteilen.

bda01fe461ed28556904770f4e42d04f.JPG 961c2de733708a891fab22e77106c071.JPG
0df5b3ba1dbfe84282c933b55d7bf8bf.JPG
0a7d92e76812a4993e85de06f34de944.JPG

Abbundanlage (CNC-Abbund)

3f97c2e65781962b8720ade298a83bfe.jpg
27d4cd3c4528f61f0e1a9cd4b9514482.jpg

Ein modernes 5-Achs-Abbundzentrum am Standort Olsberg ist in den Abbundprozess intregiert. Die Maschine ist mit 3 Robotspindeln ausgestattet und kann Bauteile mit einer maximalen Länge von 24m bearbeiten. Für eine flexibeI zu gestaltende Produktion können in den automatischen Werkzeugwechslern bis zu 24 unterschiedliche Werkzeuge verwendet werden.

Mit dieser Anlage kann Hüttemann den konstruktiven Objektabbund ideal unterstützen und sie bietet auch die Möglichkeit im Kundenauftrag Hüttemann-BSH-Produkte abzubinden.

Für die Bearbeitung der Bauteile ist ein BTL-Format (ab Version10.1) erforderlich. Dieses Datenformat kann auch bei uns aus Cadwork- oder BoCad-Dateien generiert werden.

Für einfache Abbundarbeiten ( schräge Kappschnitte, Abgratungen, Bohrungen , Kopfbearbeitungen usw.) können auch DXF- oder DWG-Dateien als Grundlage für den CNC-Abbund herangezogen werden – bitte anfragen.

e34d93196ac0d77917b5dfaa7111ffe3.JPG
bf680b076f434f74f3f56178b1a56a4f.jpg
d4f4f7214df7060b79e36e60f5a40f35.JPG